Startbild Herbst

 

Umwelt­bildung, Klassen­fahrten, Seminare

und vieles mehr…

Natur. Wunder. Erleben. Darum geht es bei der Umweltbildung, oder? Ums Staunen und Anfassen. Ums Entdecken und Erleben. Woher wissen die Bäume eigentlich, wann sie ihre Blätter fallen lassen müssen? Und wann die neuen wachsen müssen? Wie entsteht eigentlich Honig? Und warum geht ein Wasserläufer nicht unter, sondern läuft auf der Wasseroberfläche umher?

Das Senne-Umweltbildungszentrum der Gemeinschaft für Naturschutz Senne und Ostwestfalen-Lippe e.V. (kurz: GNS Senne) hat sich genau diesen Fragen (und noch vielen mehr) gewidmet. Bei uns kommen Kinder und Erwachsene mit unserer Umwelt und der Natur in Kontakt. Wir wollen nicht nur Wissen vermitteln, sondern Erinnerungen schaffen.

Senne-Umweltbildungszentrum

Das Senne-Umweltbildungszentrum liegt im Herzen der Senne. Mit seinem 750m² großen Gebäudekomplex und dem 7,5 ha großen Außengelände ist das Senne-Umweltbildungszentrum ein optimaler Standort für Umweltbildungsprogramme und ein toller Zielort für Klassenfahrten. Neben einem großen Zeltplatz für etwa 120 Personen bietet das Gelände noch eine Feuerstelle, Tischtennisplatten, eine Skate- und Radrennbahn sowie einen Fussballplatz.

Übernachtungen Klassenfahrten / Programm Tagungs- und Seminarräume Zeltplatz

Umweltbildung

Unser Programm

Die GNS Senne ist ein Verein, der sich mit Leib und Seele der Umweltbildung verschrieben hat. Und das findet sich auch in unserem Angebot wieder – für fast jedes Alter finden Sie bei uns etwas im Programm und Angebot. Schauen Sie gerne einmal durch und lassen Sie sich überraschen.

Darüber hinaus helfen wir Ihnen gerne bei der Planung Ihres Aufenthalts oder Ihrer Klassenfahrt und beraten Sie über Ausflugsmöglichkeiten vor Ort oder machen Ihnen ein Angebot für betreute Wanderungen durch die Senne. Genauere Informationen erfragen Sie bitte im Umweltbildungszentrum.

Tiere

Naturerfahrung

Ernährung

Kreatives

Teambuilding

<
>

Die Senne

Ein spannendes Stück Natur

Mit ihrer einmaligen Kombination aus kulturhistorisch wertvoller Heidelandschaft und urwüchsigen Waldgebieten, die mit ihren Quellen große Flüsse wie Ems und Lippe speisen, hat die Senne für Naturfreunde viel zu bieten. Aufgrund der sehr mageren Sandböden ist eine besondere Flora und Fauna entstanden.

In erster Linie ist die Senne geprägt durch ihren sandigen Untergrund; das Vermächtnis einer Eiszeit, die dafür sorgte, dass Gletscher im Teutoburger Wald Material abrieben und beim Abschmelzen in der Senne ablagerten. Durch den sandigen Untergrund hat sich eine extrem nährstoffarme Landschaft entwickelt, die nur durch gelegentliche feucht-moorige Landstriche unterbrochen wird, nämlich dort, wo die Entwässerung des Teutoburger Waldes in Form von Quellen und Fließgewässern stattfindet.

Mehr Infos zur Senne

Der Verein

Die Gemeinschaft für Naturschutz Senne und Ostwestfalen-Lippe e.V. (GNS) ist ein gemeinnütziger Verein, der 1975 als Vogelschutz Senne e.V. in Stukenbrock entstand und rasch anwuchs. Wir sind ein überparteilicher und lokaler Verein mit Mitgliedern, die überwiegend in den Senneanrainergemeinden Schloß Holte-Stukenbrock, Augustdorf, Hövelhof, Paderborn und Schlangen wohnen.

Seit 2005 haben wir unseren Sitz in Augustdorf in unserem eigenen Umweltbildungszentrum, welches sich rasch zum Herzen unseres kleinen Vereins entwickelte. Hier finden unsere Umweltbildungsprogramme und verschiedene andere Veranstaltungen statt.

Mit dem Senne-Umweltbildungszentrum werden unter anderem folgende Ziele verfolgt:

  • Förderung der emotionalen Verbundenheit von Jugendlichen und Erwachsenen zu ihrer natürlichen Umwelt
  • Verbesserung der Artenkenntnis und der Lebensraumansprüche der heimischen Flora und Fauna
  • Erhalt der Kulturlandschaft Senne mit den typischen Heide-, Moor- und Waldflächen
  • Unterstützung eines positiven Identifikationsprozesses mit der Sennelandschaft

Mehr über unseren Verein Mitglied werden

Kontakt

Wir betreuen gern individuell

Gemeinschaft für Naturschutz Senne und OWL e. V.
Haustenbecker Str. 61
32832 Augustdorf

Geschäftsstellenleitung: Ines Scholz

05237 8999-75

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr

Was ist die Summe aus 5 und 4?

Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.