Unsere Themenreisen

Für Klassen und Gruppen bieten wir organisierte Aufenthalte mit einem Programm für drei oder fünf Tage an. Alle Aufenthalte enthalten einen festgelegten Anteil aus unserem Umweltbildungs-Programm sowie zum Thema passende weitere Ausflüge. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.

 

Aufenthalte mit zwei Übernachtungen

Jetzt haben wir den Salat! – Landwirtschaft und Ernährung
ab 1. Klasse – 2 Ü/VP

Irgendwie heißt es immer, dass die Kinder heutzutage nicht wissen, woher die Milch kommt. Und wie Honig gemacht wird. Und wie man Brot backt. Jetzt könnt Ihr beweisen, dass das ja mal gar nicht stimmt.

Auf dieser Themenreise beschäftigen wir uns anhand einiger Beispiele damit, wie unser Essen entsteht und warum wir dafür die Hilfe der Natur brauchen. Dazu schaut Ihr Euch im Umweltbildungsprogramm einiges an und besucht dann noch ein archäologisches Freilichtmuseum, wo Ihr Brot backt wie in der Steinzeit.

  • Umweltbildungsthemen "Leben auf der Wiese" und "Was summt denn da - Bienen bei der Arbeit"
  • Besuch eines archäologisches Freilichtmuseums mit Programm "Brot und Keramik"
Tierisch gut – Das krabbelt, fliegt und läuft in der Senne.
ab 3. Klasse – 2 Ü/VP

Habt Ihr schon einmal im Wald auf einer Bank gesessen. Ganz regungslos und mucksmäuschenstill? Da ist unglaublich viel los, in so einem Wald. Mäuse, Vögel, viele Insekten. Die legen alle erst richtig los, wenn sie denken, dass keiner da ist. Gemeinsam erkundet Ihr die Umgebung und lernt allerlei Getier in seiner natürlichen Umgebung kennen. Und vielleicht findet Ihr dabei ja etwas Zeit, um mal ganz still auf einer Bank zu sitzen und zu lauschen…

  • Umweltbildungsprogramm zum Thema Tiere: „Tiere und Pflanzen des Waldes spielerisch erfahren“ und „Naturdetektive - Tierspuren und Fährtenkunde“
  • Geführte Wanderung durch das Naturschutzgebiet Furlbachtal
Forschen macht Spaß – Naturwissenschaften für Einsteiger
ab 3. Klasse – 2 Ü/VP

Ein erster Einstieg in die Naturwissenschaften mit Spaß und WOW!-Effekt. Wobei Ihr nicht im Labor steht, sondern Naturwissenschaft wörtlich nehmt und viel draußen unterwegs sein werdet.
Auf unserer Forscherreise lernt Ihr, wie die Sammlung in einem Museum funktioniert und warum es sie gibt. Und im Umweltbildungszentrum macht Ihr noch Experimente zum Thema "Die vier Elemente" und "Sinneswahrnehmung". Lasst Euch überraschen.

  • Umweltbildungsthemen: „Mit allen Sinnen“ und „Forschen, Staunen und Entdecken – Einfache Experimente mit Aha-Effekt“,
  • Ausflug ins Lippisches Landesmuseum DT mit Führung und Programm „Eichhörnchen, Hase, Wildschwein – Tiere unserer Heimat“
Wasserwelten – Knietief drin, patschnass und glücklich
ab 3. Klasse – 2 Ü/VP

So ein Gewässer ist doch wirklich faszinierend. Ein Fluss entspringt in den Bergen. Anfangs ganz kalt und nährstoffarm, fließt er Richtung Tal, sammelt Nährstoffe und immer mehr Tiere und Pflanzen ziehen ein. Während er als kleiner Bach anfangs lustig über Felsen und Steine springt und hüpft, entwickelt er sich zusehends erst zu einem Fluss und dann zu einem langsam wandernden Strom, der irgendwann ins Meer mündet. Vorbei an verschiedenen Landschaften, an Städten, Wäldern und Feldern und von allem nimmt er etwas mit. Wenn wir einem Flusslauf folgen und ihm zuhören und zusehen, dann erzählt er uns eine Geschichte.
Lernt bei uns, wie man dem Wasser seine Geheimnisse entlockt. Woran erkenne ich ein gesundes Gewässer. Wer lebt im Wasser und warum ist es so wichtig für uns?

  • Umweltbildungsthemen „Was lebt in Tümpel Bach und Weiher?“ und „Von Wasserjungfern, Schleifern und Augenstechern“
  • Geführte Wanderung durch das Naturschutzgebiet Furlbachtal

Aufenthalte mit 4 Übernachtungen

Jetzt haben wir den Salat! – Landwirtschaft und Ernährung
ab 3. Klasse – 4 Ü/VP

Irgendwie heißt es immer, dass die Kinder heutzutage nicht wissen, woher die Milch kommt. Und wie Honig gemacht wird. Und wie man Brot backt. Jetzt könnt Ihr beweisen, dass das ja mal gar nicht stimmt.
Auf dieser Themenreise beschäftigt Ihr Euch anhand einiger Beispiele damit, wie unser Essen entsteht und warum wir dafür die Hilfe der Natur brauchen. Ihr besucht das westfälische Freilichtmuseum und einen echten Bauernhof und vergleicht die Arbeit auf beiden. Wie hat man früher gearbeitet und wie heute?

  • Umweltbildungsthemen „Leben auf der Wiese“, „Wildgemüse und Heilpflanzen entdecken“ und „Was summt denn da – Bienen bei der Arbeit“,
  • Ausflug zum Westfälisches Freilichtmuseum Detmold
  • Besuch eines kommerziellen Bauernhofs inkl. Führung
Jetzt ist Senne-Pause – Was ist das eigentlich: die Senne?
ab 6. Klasse - 4 Ü/VP

Bielefeld-Senne, Truppenübungsplatz Senne, Paderborn-Sennelager… Die meisten haben den Begriff Senne irgendwann schon einmal gehört. Doch was ist das eigentlich – die Senne?! Jetzt könnt Ihr es herausfinden!
Auf dieser Themenreise beschäftigt Ihr Euch mit der Senne als Landschaft. Was macht sie aus, welche Tiere und Pflanzen leben hier und wie ist sie entstanden? Neben einem darauf abgestimmten Umweltbildungspaket werdet Ihr eine kleine Wanderung unternehmen, ein archäologisches Freilichtmuseum besuchen und auf dem Ems-Erlebnisweg boßeln. Ihr wisst nicht, was boßeln ist? Lasst Euch überraschen!

  • Umweltbildungsthemen „Erdgeschichte zum Anfassen...“ und „Naturdetektive - Tierspuren und Fährtenkunde“
  • 1 Tag Wanderung auf dem Eidechsenpfad und Besuch des Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen „Brot und Keramik“,
  • Boßeln auf dem Ems-Erlebnisweg
Tierisch gut – Das krabbelt, fliegt und läuft in der Senne.
ab 7. Klasse – 4 Ü/VP

Habt Ihr schon einmal im Wald auf einer Bank gesessen. Ganz regungslos und mucksmäuschenstill? Da ist unglaublich viel los, in so einem Wald. Mäuse, Vögel, viele Insekten. Die legen alle erst richtig los, wenn sie denken, dass keiner da ist. Gemeinsam erkundet Ihr die Umgebung und lernt allerlei Getier in seiner natürlichen Umgebung kennen. Und vielleicht findet Ihr dabei ja etwas Zeit, um mal ganz still auf einer Bank zu sitzen und zu lauschen…
Dieser Aufenthalt in unserem Umweltbildungszentrum beinhaltet ein tierisch gutes Umweltbildungsprogramm vor Ort. Außerdem wandert Ihr vom Hermannsdenkmal zur Adlerwarte Berlebeck, wo Ihr einiges über Greifvögel lernen könnt, und besucht das Lippische Landesmuseum, wo Ihr einiges über unsere heimische Tierwelt erfahrt.

  • Umweltbildungsthemen „Von Wasserjungfern, Schleifern und Augenstechern“, „Aliens vor der Haustür“ und „Tiere und Pflanzen des Waldes“
  • Besuch des Hermannsdenkmals und Wanderung zur Adlerwarte Berlebeck
  • Ausflug zum Lippisches Landesmuseum DT mit Führung und Programm „Spurensuche: Heimische Tiere-wild und vertraut“
Forschen macht Spaß – Naturwissenschaften für Einsteiger
ab 7. Klasse – 4 Ü/VP

Ein erster Einstieg in die Naturwissenschaften mit Spaß und WOW!-Effekt. Wobei Ihr nicht im Labor steht, sondern Naturwissenschaft wörtlich nehmt und viel draußen unterwegs sein werdet.
Auf Eurer Forscherreise begebt Ihr Euch auf eine Wanderung über den Eidechsenpfad, wo Ihr einiges über die Senne lernt, in einem archäologischen Freilichtmuseum macht Ihr Feuer, so wie es die Steinzeitmenschen gemacht haben, und im NaMu in Bielefeld schaut Ihr Euch an, was die Technik von der Natur lernen kann. Und in unserem Umweltbildungszentrum macht Ihr Experimente und schaut Euch an, wie die Welt so funktioniert.

  • Umweltbildungsthemen „Mit allen Sinnen“ und „Forschen, Staunen und Entdecken – Einfache Experimente mit Aha-Effekt“
  • Wanderung auf dem Eidechsenpfad und Besuch des Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen „Mach mal Feuer!“
  • Ausflug zum NaMu Bielefeld mit Programm „Bionik-ForscherWerkstatt – Abgucken erwünscht!
Wasserwelten – Knietief drin, patschnass und glücklich
ab 7. Klasse – 4 Ü/VP

So ein Gewässer ist doch wirklich faszinierend. Ein Fluss entspringt in den Bergen. Anfangs ganz kalt und nährstoffarm, fließt er Richtung Tal, sammelt Nährstoffe und immer mehr Tiere und Pflanzen ziehen ein. Während er als kleiner Bach anfangs lustig über Felsen und Steine springt und hüpft, entwickelt er sich zusehends erst zu einem Fluss und dann zu einem langsam wandernden Strom, der irgendwann ins Meer mündet. Vorbei an verschiedenen Landschaften, an Städten, Wäldern und Feldern und von allem nimmt er etwas mit. Wenn wir einem Flusslauf folgen und ihm zuhören und zusehen, dann erzählt er uns eine Geschichte.

Lernt bei uns, wie man dem Wasser seine Geheimnisse entlockt. Woran erkenne ich ein gesundes Gewässer. Wer lebt im Wasser und warum ist es so wichtig für uns?
Während Eurer Reise in die Wasserwelten besucht Ihr die Ems-Erlebniswelt und boßelt Euch am Ende den Ems-Erlebnisweg entlang, während Ihr Euch die einzelnen Stationen des Wanderweges genau ansehen. Zudem besucht Ihr das Freilichtmuseum Detmold und schaut Euch an, wie eine Wassermühle funktioniert.

  • Umweltbildungstehemn „Was lebt in Tümpel Bach und Weiher?“ und „Von Wasserjungfern, Schleifern und Augenstechern“
  • Geführte Wanderung und Boßeln auf dem Ems-Erlebnisweg sowie Besuch der Ems-Erlebniswelt
  • Besuch des Freilichtmuseums DT und der Wassermühle

Kontakt

Wir betreuen gern individuell

Gemeinschaft für Naturschutz Senne und OWL e. V.
Haustenbecker Str. 61
32832 Augustdorf

Geschäftsstellenleitung: Ines Scholz

05237 - 89 99 75

ACHTUNG: Aufgrund technischer Probleme sind wir zurzeit telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen. Bitte kontaktieren Sie uns vorzugsweise per E-Mail! Danke.

Öffnungszeiten Büro:
Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr

Was ist die Summe aus 2 und 7?

Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.